Zur Startseite
Über uns Behandlungen Kurse & Veranstaltungen BlitzlichtStotterexperten Team Praxen Jobs Kontakt

 

Christian Boeck

Christian Boeck
Christian Boeck

Ausbildung:

  • Dipl. Sprachheilpädagoge ; Studium Universität Bremen
  • Med. Sprachheilpädagoge
  • Akadem. Sprachtherapeut (dbs)
  • Funktioneller Dysphagietherapeut (FDT)

Schwerpunkte:

Schluckstörungen

Behandlung neurologischer Schluckstörungen nach:

  • Schlaganfall
  • Schädelhirntraumata
  • Infektionskrankheiten des ZNS
  • degenerativen Motoneuron-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Hirnnerven
  • Erkrankungen neuromuskulärer Übergangsregionen (z.B. bei Myasthenia Gravis, Lambert-Eaton-Syndrom etc.)
  • Erkrankungen der Muskulatur

Behandlung von Schluckstörungen nach operativen Maßnahmen bei:

  • (Teil-)Resektionen der Zunge
  • Resektionen von Tumoren der hinteren Mundhöhle und Zungenbasis
  • Glossektomie
  • Resektion pharyngealer Tumore
  • partieller Kehlkopfentfernungen

Behandlung von Schluckstörungen nach internistischen Erkrankungen bei:

  • ösophagealen Motilitätsstörungen

Behandlung nach Laryngektomie; Stimmrehabilitation durch:

  • Elektronische Sprechhilfen
  • Klassische Ösophagusstimme
  • Shunt-Ventil-Ösophagusstimme

Trachealkanülenmanagement bei Schluckstörungen

Aphasien

Behandlung von erworbenen Sprachstörungen bei Erwachsenen nach:

  • Schlaganfall
  • Hirnblutungen
  • Traumata
  • Hirntumoren
  • Entzündliche und degenerative Erkrankungen des Gehirns
  • Anfallsleiden

in Form von:

  • Broca-Aphasien
  • Wernicke-Aphasien
  • Amnestischen Aphasien
  • Globalen Aphasien
  • Leitungsaphasien
  • Transkortikalen Aphasien

Dysarthrien

Behandlung von erworbenen Sprechstörungen bei Erwachsenen nach:

  • Zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Basalganglienerkrankungen
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Zerebellären Bewegungsstörungen (Ataxien)
  • Multiple Sklerose
  • Erkrankungen des motorischen Neurons

in Form von:

  • Schlaffen (hypotoner) Dysarthrien
  • Spastischen Dysarthrien
  • Rigid-hypokinetischen Dysarthrien
  • Ataktischen Dysarthrien
  • Hyperkinetischen und dystonen Dysarthrien
  • Gemischen Dysarthrien

Fachberatung von therapeutischen u. nicht-therapeutischen Berufsgruppen zu den o.g. Therapieschwerpunkten

Fortbildungen zu den o.g. Themengebieten

Zusatzausbildung:

  • Funktioneller Dysphagietherapeut (FDT)
  • Bliss-Symbol-Kommunikationsmethode;
    Bundesverband für spastisch Gelähmte und andere Körperbehinderte e.V. in Zusammenarbeit mit Blissymbolics Communication Institute Lehrgangsleiter: H. Becker

Fortbildung:

  • Funktionelle Dysphagietherapie (FDT), Aufbaukurs;
    Referentin: Dr. G. Bartolome
  • Funktionelle Dysphagietherapie (FDT) Grundkurs;
    Referentin: Dr. G. Bartolome
  • Sprache im Lebenslauf, dgs-Bundeskongress;
    Referenten: diverse
  • Grundkurs FOTT ;
    Referentinnen: Sticher & Müller
  • FOTT - Face and oral Tract Therapy;
    Referent: Dipl. Päd. Müller-Königsbüscher
  • Schlucken ist Bewegung Interdisziplinäre Behandlungsansätze in der Dysphagietherapie; Referentinnen: Dr. U. Frank &K.Frank
  • Tracheostomie;
    Referentin: B. Naujokat
  • Workshop Tracheostomie;
    Leiterin: B. Naujokat
  • Orofaziale Stimulation und Hilfen zum Essen und Trinken für Kinder mit schweren Behinderungen:
    Referentin: Logopäd. A. Platzdasch
  • Dysphagie: Untersuchungsmethoden und therap. Möglichkeiten in der interdisziplinären Zusammenarbeit;
    Referenten: Dipl. Logopäd. R. Nusser-Müller-Busch u. Dr. med. R. Seidl
  • Schluckstörungen bei Erwachsenen;
    Referent: Logopäd. N. Niers
  • Schluckstörungen bei Erwachsnen - Aufbauseminar Dysphagie;
    Referent: Logopäd. N. Niers
  • Prinzipien der Aphasietherapie;
    Referent H. Grötzbach
  • Die Plastizität des Nervensystems und höhere Funktionen des ZNS;
    Referent: Dr. habil. N. Annunciato
  • Kehlkopferkrankungen und ihre medizinische Versorgung;
    Referentin: Dr. med. C. Schöler
  • Taktkin; Referentin:
    B. Birner-Janusch
  • Einführung in die orofaciale Regulationstherapie n. Castillo Morales;
    Referenten: Dr. med. B. Mehl
  • Das Castillo-Morales-Konzept - Praktische Anwendung CM1;
    Referent: Prof. Dr. med. R. Castillo-Morales
  • Das Castillo-Morales-Konzept - Praktische Anwendung CM2;
    Referent: Prof. Dr. med. R. Castillo-Morales
  • Logopädische Therapie für Menschen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten;
    Referentin: Logopäd. U. Wollblock
  • Kinder und Jugendliche mit LKGS-Spalten;
    Referentin: Dr. B. Hansen
  • Zentral auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung;
    Referent PD Dr. A. Deuse
  • Grundlagen, Diagnosatik und Training der Hörwahrnehmung;
    Referenten: Minning & Minning
  • §8a SGB Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung - ein Thema in der Sprachtherapie;
    Referentin: Dipl. Päd. N. Buchtmann
  • Sprachtherapie lohnt sich?! - Zum aktuellen Stand der Evaluations- und Effektivitätsforschung in der Sprachtherapie;
    Veranstalter: Symposium dbs
  • Früh genug - aber wie?;
    Veranstalter: Symposium dbs
  • Fachtagung des Sozialpädiatrischen Instituts Bremen;
    Referent: Dr. med. Lauber
  • Früh genug, zu früh, zu spät?
    Veranstalter: Symposium dbs
  • Sozialrechtliche Grundlagen der Sprachtherapie;
    Referent: RA V. Gerrlich
  • Das Begleiten von psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen durch Therapie und Nachsorge;
    Referent: Prof. Dr. med. J. Fegert
  • Lese- und Rechtschreibschwäche;
    Referent: Päd. M. Matheja , Landesbeauftragter d. Bundesverbandes Legasthenie e.V.
  • Diagnostik und Therapie von Dyskalkulie und Legasthenie;
    Referent: Dipl. Psych. C. Jacobs
  • Sprachförderung und Sprachanbahnung bei Kindern mit Down-Syndrom unter besonderer Berücksichtigung der lautsprachbegleitenden Gebärden;
    ReferentinProf. Dr. E. Wilken
  • Die Schluckschlus - Ein neues Therapiekonzept für Myofunktionelle Störungen im Vorschulalter;
    Referentin: Logopäd. K. Vollmer
  • Neurofunktionelle Reorganisation n. B. Padovan;
    Referentin: Logopäd. E. Gumbrich
  • Kommunikation nichtsprechender Personen;
    Referentin: M. Gangkofen
  • 11.2012: AVWS-phonologische Bewusstheit-Schriftspracherwerb
  • 10.+11.03.2017: TOLGS-Seminar, Therapie mit optimiertem Lautgestensystem (VED)

Zurück zum Team

 
 

Impressum

 

webdesign: webdesign-bp